Nutzen sie die Fahrzeugbezogene suche

Rundstrecken Challenge Nürburgring

Jetzt Fahrerplatz buchen

Die Rundstrecken-Challenge Nürburgring, vormals Castrol-Haugg-Cup, gilt als Deutschlands älteste Serie für Tourenwagen-Motorsport. Sie wird seit den frühen 1960er-Jahren ausgetragen, vornehmlich auf der Nürburgring-Nordschleife, und jeweils über eine Gesamtdistanz von mehr als 300 km.

20.10.2020
"Der Nebel legt sich. Die Rekorde fallen!"

Am vergangenen Samstag fand das aktuell vorletzte RCN-Rennen der Saison 2020 statt. Die kalt-nebligen Bedingungen der Vortage verbreiteten Unsicherheit, ob das Event überhaupt stattfinden sollte.  Erstmals starteten wir diese Saison mit 2 Fahrzeugen in der V4 Klasse der seriennahmen Tourenwagen. Neben der gewohnten Besetzung des „Heizkurier“ – Autos mit Marvin Kobus und Maximilian Kurz gingen Thomas Mundorf und Daniel Erens in einem weiteren BMW 325i in den Start. Am Morgen des Renntags entschieden wir auf Grund der unklaren Wetterverhältnisse, dem Regen in der Nacht und einer Außentemperatur von 8°C mit Regenreifen ins Rennen zu starten. Dies stellte sich allerdings spätestens nach der Einführungsrunde als Fehler heraus, da der überwiegende Teil der Nordschleife bereits mit Trockenreifen befahren werden konnte. Nach einem schnellen Boxenstopp gingen beide Fahrzeuge aus der Box in ihre Sprintrunde und fielen im Feld weit zurück. mehr lesen ...